Samstag ist es wieder soweit, das Sommerfest an der LMG in Finkenberg  ist ein Spaß für groß und klein, für jung und alt aus Porz und Umgebung. Wir vom LMG-Team freuen uns auf Sie.

 

 

 

 

 

 

Von der Grundschule in die Gesamtschule, am Mittwoch den 28.08. fand die Einschulung des neuen 5. Jahrgangs statt.

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Freunde der Schule, das LMG-Team-Porz wünscht euch allen wunderSCHÖNE FERIEN!

 

 

LMG Sommerfest 2019 am 21. September

Unser diesjähriges Sommerfest findet am Samstag, den 21. September, von 11 bis 14 Uhr auf unserem Schulhof statt.
Neben zahlreichen von den Klassen der Sekundarstufe I organisierten Spielständen mit abschließender Tombola, sorgen die Jahrgänge 10 und 13 sowie unser Mensabetreiber für das leibliche Wohl, es gibt tolle Mitmachaktionen u.a. bei den Forscherfüchsen und für weitere Unterhaltung sorgt unser buntes Bühnenprogramm. Wir freuen uns jetzt schon auf ein schönes Fest zum Abschluss des Sommers.

 

Zu Ehren der besten Schüler*innen bezüglich ihres Notendurchschnitts, der besten Aufsteiger*innen und der sozialsten Engagements wurden die Ehrungen von den Abteilungsleitern Frau Tewes, Herrn Thommes und Herrn Horn sowie SV Lehrer Herrn Beger vorgenommen, damit die Schulgemeinde ihre leistungsstärksten Mitglieder am Schuljahresende würdigt.

Wie Frau Tewes sagte, ist diese feierliche Handlung vor den Zeugnissen der Akt, der das Ende des Schuljahres (nach dem Atriumsfest) einleitet. Danach gibt es die heißersehnten Zeugnisse für alle und den Ruf, „endlich Ferien!“

 

 

Abschlussturnier bildet Höhepunkt des Rollstuhlbasketballprojekts

Im Juni berichteten wir bereits über das „rollis@school“-Projekt an unserer Schule in Zusammenarbeit mit den Köln 99ers und der Rheinflanke.
Am letzten Montag vor den Ferien durfte sich nun ein großer Teil der Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer auch im Wettkampfmodus im Rollstuhlbasketball probieren. Die beiden LMG-Teams traten dabei in Mülheim in der Sporthalle an Bergischen Ring im Gruppenmodus gegen Schülerinnen und Schüler von Schulen aus Rösrath und Paffrath an, die das Projekt ebenfalls durchführen! Das vom RBC Köln 99ers in seiner Heimspielstätte organisierte und von einer Berufsschulklasse unterstütze Turnier bot inklusiven Sport auf höchstem Niveau und allen Lernenden sehr viel Spaß. Unsere LMG-Teams schlugen sich in den neuen „rollis@school“-Trikots wacker, jedoch merkte man, dass die Kontrahenten das Projekt schon längere Zeit betreiben (bei uns wöchentlich im Mai/Juni) und bisweilen ein sehr hohes Niveau hatten. Nichtsdestotrotz war die Erfahrung mit dieser Sportart das Wichtigste und unsere SuS zeigten sich gerade von dem Können der anwesenden Vereinsspieler sehr beeindruckt! Im Spiel um
Platz 5 bescherte das LMG-Duell den Zuschauern ein knappes Duell und viel Spaß untereinander.
Zum Abschluss gab es für alle Teams Urkunden und Pokale bei der großen Siegerehrung!
Wir danken an dieser Stelle noch einmal Frederic Jäntsch von RBC und Julia Nießen von der Rheinflanke für die Orga und den darüberhinaus helfenden SuS vom Berufskolleg Humboldstraße.
M. Schuppert

Das Handballturnier des 7er Jahrgangs endete mit einem Sieger der Jungen aus der 7.3 und bei den Mädchen aus der 7.6., bei denen die Jungs den 3. Platz machten. Fast so sportlich war die 7.1, die bei den Jungen den 3. und den Mädchen den 2. Platz belegten und die Arbeit des Sportlehrers Herrn Lehnhäuser zeigten, der zusätzlich auch noch mit einigen Kollegen das Turnier organisierte.

Das Turnier bestach nicht nur durch gute sportliche Leistungen (Sercan wurde MVP mit den meisten Toren), sondern auch durch Fairness, Sportsgeist und Teamfähigkeit.

Es war einer schöner Handballtag und die Sportart selber fand vermutlich den einen oder anderen neuen Freund.

 

Am 4. Juli 2019 fand die diesjährige Preisverleihung des Englischwettbewerbes „Big Challenge“ im Hörsaal der LMG statt, an dem 144 Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Mai teilgenommen haben. Unsere Schule ist eine von 1.100 Schulen in ganz Deutschland, die mitgemacht hat. Neben Urkunden, erhielten alle Teilnehmer/innen ein Poster mit Stadt- oder Strandmotiven aus englischsprachigen Ländern (England, Los Angeles). Außerdem gab es neben ein paar Powerbanks verschiedene englischsprachige Reader, Kalender, UK- oder USA-Flaggen/-Fahnen, usw. Die besten Kinder der Jahrgangsstufen 5 bis 8 (5: Vladyslav P., 6: Akin A., 7: Samuel B., 8: Daniel A.) erhalten am letzten Schultag im Rahmen der Siegerehrungen jeweils eine Medaille und besondere Urkunde.
Vielen Dank allen Teilnehmern/Teilnehmerinnen sowie den Helfern und weiterhin viel Spaß mit der englischen Sprache sowie den Geschenken!
Burcu Yoldasoglu

Wieder einmal eine tolle Abiturfeier an unserer Schule im PZ, wieder einmal verlassen frisch gebackene Abiturienten das „LMG-Mutterschiff“ und alle zusammen,  -Eltern, Schüler, Freunde und Lehrer – hatten einen schönen und kurzweiligen Abend in Porz-Finkenberg.

Die unterrichtenden LK- und GK-Lehrer*innen haben zu „Mama-Mia“ gesungen und am Ende hatten die Abiturient*innen nicht nur ihre Zeugnisse und Ehrungen in der Hand, sondern sie sind auch sicherlich neugierig auf die weite Welt außerhalb der Schule, die sie mit ihren Reifezeugnissen nun hoffentlich gut gerüstet kennenlernen werden.

Jugendbuchautor Manfred Theisen besuchte die Schulbibliothek der Lise-Meitner-Gesamtschule

Am 01. Juli 2019 war es so weit: Endlich wieder eine Lesung in der Schulbibliothek!

Passend zum geplanten Sponsorenlauf am Nachmittag stand der Sport im Focus der Veranstaltung. So dachten wir jedenfalls … Doch gleich zu Beginn wurden wir eines besseren belehrt. Zwar liefert das Buch „Einer von 11“ vordergründig eine Momentaufnahme aus dem Leben eines Nationalspielers, doch in Wirklichkeit geht es um viel mehr. Manfred Theisen streift während seiner lebendigen Lesung viele große Themen unserer Zeit. Dabei setzt er sich leidenschaftlich für eine demokratische und wertebasierte Gesellschaftsordnung ein. Er macht sich für ein respektvolles Miteinander stark und versäumt dabei nicht, den SchülerInnen wertvolle Tipps gegen Cyber-Mobbing an die Hand zu geben. Für seinen engagierten Einsatz erntete der Autor am Ende der Veranstaltung tosenden Applaus.