Aktuelle Nachricht aus dem Ministerium für Schule und Bildung:

„Wähnen glauben, fürchten, lieben,
sich erfreuen und betrüben,
bald sich wagen, bald besinnen, oft verlieren, oft gewinnen,
auf der Bahn, wie sie gegeben,
dornig, rosig, holprig, eben,
zwischen Furcht und Hoffnung schweben,
doch wo möglich vorwärts streben,
das ist eben Menschenleben.“
(Hans Georg Nägeli)

 

Liebe Schulgemeinde der Lise-Meitner-Gesamtschule Köln,

mit dem heutigen Tag haben wir den letzten offiziellen Schultag im Kalenderjahr 2020 erreicht, ein Jahr, das uns unerwartete und für die meisten unvorstellbare neue Rahmenbedingungen unseres Daseins und Zusammenlebens gesetzt hat. Dieses Jahr wird uns sicherlich sehr deutlich in Erinnerung bleiben.

Es fällt mir schwer, vor diesem Hintergrund geeignete frohe Worte zum Jahresausgang zu finden, da die – gerade auch aktuellen – Perspektiven uns nicht in ein unbeschwertes Jahr 2021 blicken lassen; und dennoch: „Hoffnung habe ich sowieso…“.

Hoffnung hat mir gemacht, was sich alles an Unerwartetem geoffenbart und bewegt hat, z.B.:

  • Neue Formen des Zusammenseins und der Verantwortung zu gestalten
  • Wieder neues Spüren, wie wichtig das Zusammensein und -tun ist
  • Neues Realisieren, wie wichtig es ist, Niemanden zurück- oder alleine zu lassen
  • Neue Formen der Kommunikation zu finden, zu gestalten, auszuprobieren
  • Das Lernen neu zu reflektieren und andere Gestaltungen für erfolgreiches Unterrichten und Lernen zu erproben

Das ausklingende Jahr hat uns neu vor Augen geführt, wie so wichtig Lernen und vor allem gemeinsames Lernen ist und wie dringend wir neue Formate im erfolgreichen Unterstützen und Ausgestalten von Lernprozessen benötigen. Glücklicherweise haben wir uns schon vor einiger Zeit an der LMG auf den Weg gemacht, Modelle und Infrastruktur für die Umgestaltung von Lernprozessen auszuplanen und umzusetzen. Das hat uns nun geholfen, auch wenn wir gemeinsam realisieren müssen, dass wir noch eine weite und sicherlich auch holperige Strecke hin zu einem optimalen Standard vor uns haben; aber wir sind auf dem Weg.

In diesem Zusammenhang möchte ich allen gedanklich und praktisch Beteiligten an diesem Prozess aufrichtig danken, im Sinne der bestmöglichen Ausbildung der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler.

Hier danke ich in aller Form und Anerkennung den Kolleginnen und Kollegen der LMG, die sich ohne Murren und Widerstände auf diesen beschriebenen Weg gemacht haben, Neuland betreten haben und versucht haben, das Beste aus den gegebenen Rahmenbedingungen für die Lernprozesse herauszuholen. Ich danke den Eltern, insbesondere den Mitgliedern der Schulpflegschaft, die nicht nur gedanklich, sondern auch mit Rat und Tat notwendige Prozesse unterstützt und gestaltet haben.

Und nicht zuletzt danke ich aber auch den Schülerinnen und Schülern, die diese ungewohnten und anstrengenden Prozesse akzeptiert haben und den Wegmarkierungen gefolgt sind. Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich in Masse vorbildlich an die gesetzten Rahmendbedingungen im neu und immer wieder umdefinierten schulischen Alltag gehalten und damit zu einem akzeptablen Miteinander in diesen so schwierigen Zeiten erheblich beigetragen.

Nun bleibt mir nur noch Ihnen / euch allen, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler aus tiefstem Herzen eine gesegnete und beseelte Weihnachtszeit sowie einen unbedingt gesunden Übergang in ein unbeschwerteres und froheres neues Jahr zu wünschen – und „Hoffnung habe ich sowieso“.

Möge das „Licht“ des Weihnachtsfestes uns hell umstrahlen und uns den Weg in eine hoffnungsfrohe und glücklichere Zukunft ausleuchten.

Ihr Peter Fellmann

Eine Lehrperson informierte uns über einen positiven Befund.

Keine Schüler*innen oder Lehrer*innen sind als Kontaktpersonen 1 identifiziert.
D.h. niemand aus der Schulgemeinde muss sich in eine Quarantäne begeben.

Wir wünschen der betroffenen Lehrkraft gute Besserung und alles Gute.

Herzliche Grüße
Petra Lebens

Aufgrund eines positiven Coronatests eines Schülers des Jahrgangs EF werden einige Schüler*innen des Jahrgangs in häuslicher Quarantäne verbleiben

Alle Schüler*innen, die sich als Kontaktpersonen 1 in eine längerfristige Quarantäne begeben müssen, werden von uns nochmals einzeln informiert. Die betroffenen Kolleginnen und Kollegen werden telefonisch informiert.

Wir wünschen unseren Schülern und Lehrern alles Gute.

Herzliche Grüße
Petra Lebens

Liebe Schulgemeinde,

im Rahmen des bundesweiten Shutdowns beginnen die Weihnachtsferien schon am 18.12.2020 und werden verlängert bis zum 08.01.2021. Das soll der allgemeinen Eindämmung der Infektionszahlen dienen.

An diesen Tagen findet in der regulären Unterrichtszeit von 08.00 Uhr bis 13.25 Uhr die Notbetreuung, für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 statt.

Teilnehmen können die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6, deren Eltern dies bei der Schule beantragen.

Diese Anmeldung muss bis Dienstag, 15.12.2020 an die Emailadresse: Birgit.tewes@stadt-koeln.de erfolgt sein.

Wir wünschen allen ein geruhsames Weihnachtsfest und viel Gesundheit fürs neue Jahr.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Jahrgänge 5 bis 7 und der IVK,

gestern hat die Landesregierung beschlossen, dass ab Montag, den 14.12. bis einschließlich Freitag, den 18.12.20 die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 und der IVK von der Schulpflicht mit Präsenzunterricht freigestellt werden dürfen. Während des oben genannten Zeitraumes werden Ihre Kinder nach Möglichkeit über Teams beschult und mit Material versorgt. Außerdem wurde beschlossen, die Weihnachtsferien bis einschließlich Freitag, den 08.01.21 zu verlängern. Der erste Schultag wird also voraussichtlich der 11.01.21 sein.

Aktuelle Informationen erhalten sie auf der Homepage der Schule: https://lmgporz.de/

Die Erziehungsberechtigten, die sich entscheiden, ihr Kind/ihre Kinder in dem oben genannten Zeitraum nicht in die Schule zu schicken, bitte ich, dies per Mail an die Tutoren
zu bestätigen. Gerne können Sie hierfür die folgende Vorlage nutzen:

Hiermit bestätige ich   _____________________,  dass meine Tochter/mein Sohn

______________________   in der Woche vom 14.-18.12.20 nicht am Präsenzunterricht

teilnehmen wird.

Mit freundlichen Grüßen

______________________


Dear parents and guardians of our pupils grade 5 to 7 and IVK, 

Yesterday the government of NRW has decided that from 14.12 to 18.12 of december the parents can decide by themselves, if they want to send their children to school. We will teach the pupils by using “teams”. Beside that the Christmas´ holidays will last till Friday, the 8th of January.

Further information at the homepage of our school: https://lmgporz.de

We beg parents and guardians who has decided to keep their children at home to send an e-Mail at a.pallutz@lmgporz.de

You can copy the following passage (if you want to keep your children at home next week):

Hiermit bestätige ich   _____________________,  dass meine Tochter/mein Sohn

______________________   in der Woche vom 14.-18.12.20 nicht am Präsenzunterricht

teilnehmen wird.

Mit freundlichen Grüßen

______________________


Dêûbav û weliyên hêja yên polên 5-7 û IVK, duh dewleta eyaletê biryar da ku ji Duşemê, 14.12.  heya roja Fridaynê, 18ê Kanûna Paşiyê, 2020, dibe ku şagirtên di polên 5-7 û IVK de bi dersên rû bi rû ji dibistana mecbûrî bêne derxistin.

Di heyama navborî de, dê zarokên we ji hêla tîman ve werin perwerdekirin û heke gengaz be materyal ji wan re tê peyda kirin.  Di heman demê de biryar hate girtin ku betlaneyên Noelê heya û roja 8nê, 8ê Çile, 21ê were dirêj kirin.

Tê payîn ku roja yekem a dibistanê 11, 21 Çile be.  Hûn dikarin agahdariya heyî li ser malpera dibistanê bibînin: https://lmgporz.de/

Weliyên qanûnî yên ku di heyama ku li jor navborî de biryar didin ku zarok / zarokên xwe neşînin dibistanê, ez dixwazim vê yekê bi e-nameyê ana.pallutz@lmgporz.de piştrast bikim.

Bi silavên herî baş

Hiermit bestätige ich   _____________________,  dass meine Tochter/mein Sohn

______________________   in der Woche vom 14.-18.12.20 nicht am Präsenzunterricht

teilnehmen wird.

Mit freundlichen Grüßen

______________________


أعزائي أولياء الأمور والأوصياء القانونيين للصفوف 5-7 و IVK ، قررت حكومة الولاية بالأمس ذلك اعتبارًا من يوم الاثنين 14.12.2020.  حتى يوم الجمعة 18 كانون الأول (ديسمبر) 2020 ، قد يتم إعفاء التلاميذ في الصفوف 5-7 و IVK من التعليم الإلزامي مع دروس وجهاً لوجه.  خلال الفترة المذكورة أعلاه ، سيتم تدريب أطفالك من قبل فرق وتزويدهم بالمواد إن أمكن.  كما تقرر تمديد عطلة عيد الميلاد حتى الجمعة 8 يناير ، 21 يناير.  من المتوقع أن يكون اليوم الأول من المدرسة هو 11 و 21 يناير.  يمكنك العثور على المعلومات الحالية على الصفحة الرئيسية للمدرسة: https://lmgporz.de.  للتأكيد.
تفضلوا بقبول فائق الاحترام

Hiermit bestätige ich   _____________________,  dass meine Tochter/mein Sohn

______________________   in der Woche vom 14.-18.12.20 nicht am Präsenzunterricht

teilnehmen wird.

Mit freundlichen Grüßen

______________________

 

 

Liebe Eltern, liebe Schulgemeinde,

Sie haben sicher gestern aus den Nachrichten und auch durch uns erfahren, dass es in der kommenden Woche besondere Bedingungen für den Unterricht gibt. Das Ministerium hat den Schulen am Nachmittag Regelungen für die Umsetzung geschickt, die wir wie folgt formuliert haben:

Unterricht in den Jahrgängen 5 bis 7:

Für die Stufen 5 bis 7 ist die Präsenzpflicht ausgesetzt, d.h. Sie als Eltern entscheiden, ob Ihr Kind in die Schule kommen oder zu Hause bleiben soll. Damit wir die Möglichkeiten von Ansteckungen tatsächlich so gering wie möglich halten, empfehle ich Ihnen sehr, dass Ihr Kind zu Hause bleibt. Wenn Sie sich dazu entscheiden, dass Ihr Kind zu Hause bleibt, informieren Sie bitte die Tutoren Ihres Kindes.

Wenn alle Kinder einer Klasse zu Hause bleiben, können wir Distanzunterricht – z.T. auch mit Videokonferenzen anbieten. Andernfalls bekommen die Kinder für zu Hause Aufgaben.

Klassenarbeiten und Tests werden in den Jahrgängen 5 bis 7 in diesem Zeitraum nicht geschrieben.

Unterricht in den Jahrgängen 8 bis Q2:

Für die Stufen 8 bis Q2 ist Distanzunterricht von zu Hause aus vorgeschrieben. D.h. es wird keinen Unterricht für diese Jahrgänge in der Schule geben, die Beschulung erfolgt über Teams.

Einige Klausuren, Klassenarbeiten und Tests werden wie am 11.12.2020 mitgeteilt (siehe Homepage) geschrieben.


Ausleihe digitaler Geräte:

Für alle BuT -berechtigten Schülerinnen und Schüler, welche über kein eigenes digitales Endgerät verfügen, gibt es die Möglichkeit ein digitales Gerät auszuleihen. Dazu schreiben Sie bitte eine email (mit Namen, Adresse und Klasse des Kindes) an o.zinn@lmgporz.de. Die Geräte sind reine Leihgeräte – bei Beschädigung und oder Verlust ist Ersatz zu leisten.

Die Mensa bietet für alle Essen to go an. Das Bistro bleibt geschlossen.


Liebe Schulgemeinde,

uns stehen eine außergewöhnliche Schulwoche und vermutlich auch noch schwierige weitere Wochen bevor. Vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens halten wir die beschlossenen Maßnahmen aber für richtig und nötig. Zusammen mit allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft möchten wir das Beste aus der Situation machen. Wir sind durch die Schulungen gut vorbereitet. Vieles klappt schon sehr gut, manches müssen wir noch lernen. Sie haben uns bisher sehr unterstützt und wir sind sicher, dass Sie auch die neuen Maßnahmen mittragen. Schon jetzt vielen Dank dafür!

Kommen Sie gut durch die nächsten Tage und haben Sie ein schönes Wochenende, hoffentlich auch mit Adventsstimmung!

Herzliche Grüße

Klausuren und Tests Jahrgänge 8 bis 13:

In der Jahrgangsstufe 8:
Es werden keine Klausuren und Tests im o.g. Zeitraum geschrieben.

In der Jahrgangsstufe 9:
Am Dienstag, 15.12.2020 wird der Englischtest in der regulären Unterrichtszeit (5. Und 6. Stunde geschrieben) im regulären Unterrichtsraum geschrieben. Ansonsten werden keine Tests und Klausuren im o.g. Zeitraum geschrieben. Die Tutoren und Englischlehrer informieren die SuS über Teams.

In der Jahrgangsstufe 10:
Es werden keine Klausuren und Tests im o.g. Zeitraum geschrieben.

In der Abteilung 2:
Für Schülerinnen und Schüler, die an einer Nachschreibeklausur teilnehmen sollten, bitten wir alternative Formen der Leistungsfeststellung zu wählen.

In der Jahrgangsstufe EF:
Es werden keine Klausuren und Tests im o.g. Zeitraum geschrieben.

In der Jahrgangsstufe Q1:
Am Donnerstag, 17.12.2020 wird die Spanischklausur geschrieben. Weitere Informationen hierzu folgen von Herrn Horn. Weitere Klausuren werden im o.g. Zeitraum nicht geschrieben.

In der Jahrgangsstufe Q2:
Am Dienstag, 15.12.2020 werden in den Lken und Gken Englisch Klausuren geschrieben
Am Mittwoch, 16.12.2020 wird die Physikklausur geschrieben.
Am Freitag, 18.12.2020 werden die Klausuren in den Fächern Erdkunde, Sozialwissenschaft, Geschichte und Pädagogik geschrieben.
Am Montag, 21.12.2020 werden die Klausuren in Spanisch, Kunst und Philosophie geschrieben.


Unterricht in den Jahrgängen 8 bis 13:

Der Unterricht findet nach Plan in der Form Distanzlernen (Einsatz von Teams) statt. Hierzu werden die Empfehlungen zum Lernen auf Distanz beachtet: ein Anrecht auf Videokonferenzen besteht nicht.

Unterricht in den Jahrgängen 5 bis 7:

Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten können gegenüber der Schule anzeigen, dass sie für ihr Kind vom Recht auf Befreiung vom Präsenzunterricht Gebrauch machen. Hierzu informieren die Eltern die Lise-Meitner-Gesamtschule zeitnah per E-Mail an die Tutoren, wenn sie ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien lassen möchten. Der Schutz der Gesundheit unserer Schulgemeinde sollte dabei für uns alle im Vordergrund stehen.

Die Schülerinnen und Schüler werden mit Schulmaterialien versorgt. Dabei kann auch Teams eingesetzt werden.


Für die folgenden Tage werden am Montag weitere Informationen folgen.

Die Schulleitung

Aufgrund eines positiven Coronatests eines Schülers der Klasse 10.1 wurden heute alle Schüler*innen des Jahrgangs 10 nach der fünften Stunde (für den heutigen Tag) in häusliche Quarantäne entlassen.

Alle Schüler*innen, die sich als Kontaktpersonen 1 in eine längerfristige Quarantäne begeben müssen, werden von uns nochmals einzeln informiert. Die betroffenen Kolleginnen und Kollegen werden telefonisch informiert.
Die Aufgaben erhalten die Schüler*innen per Kopie oder eingestellt in Teams.

Wir wünschen unseren Schülern und Lehrern alles Gute.

Herzliche Grüße
Petra Lebens