Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Schulgemeinde,

wir möchten mitteilen, wie es nach den Osterferien – Stand 29.03.2021 – mit dem Unterricht geplant ist.

Eigentlich geht alles so, wie in den zwei Wochen vor den Osterferien. In der Anlage übersenden wir die Pläne von unseren drei Abteilungen.

PDF: Präsenztage nach Ostern 5-6-7-IVK

PDF: Präsenztage nach den Osterferien in den Jahrgängen 8_9_10

PDF: Präsenz und Distanz nach den Osterferien Oberstufe

Jedes Kind ist an mindestens zwei Tagen in der Schule. So können wir nach den Ferien auch die zwei Tests in der Woche – pro Schüler – durchführen. Auch haben wir uns für den Lollytest angemeldet – wir erwarten weitere Informationen, diese werden wir Ihnen dann zeitnah mitteilen.

Wir wünschen schöne, erholsame und inspirierende Ferientage.
Das Schulleitungsteam der Lise-Meitner-Gesamtschule

Liebe Schulgemeinde,

heute wurde uns die Ankunft der Corona Selbsttests für Schülerinnen und Schüler von DHL angekündigt.

Wir gehen – Stand 18.03.2021 – davon aus, dass unsere Schülerinnen und Schüler am Montag und Dienstag (je nach Präsenztag) die Gelegenheit haben den Test unter Aufsicht durchzuführen. Der freiwillige Test wird in der ersten Unterrichtsstunde angeboten:

Jahrgänge 5, 6, 10 sowie Oberstufe in der ersten Stunde (8.00-8.45 Uhr)
Jahrgänge 7, 8, 9 in der zweiten Stunde (8.50-9.35 Uhr)

Unser Schulträger hat uns auf folgendes Internetangebot aufmerksam gemacht: https://bsb.hamburg.de/ – Hier erfahren Kinder in einem kurzen Video, wie das Testmaterial angewendet wird.

Auch das Schulministerium bietet Informationen zur Durchführung an:
https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/Anleitung_Schnelltest.pdf

Wir bitten unsere Schülerinnen und Schüler auch am Testtag, dass sie beim Eintritt in das Schulgebäude bzw. beim Eintritt in den Unterrichtstrakt unbedingt die Hände desinfizieren möchten.

Liebe Schulgemeinde,

am heutigen Tag erfuhren wir von einem Coronaindexfall im Jahrgang 8. Das betroffene Kind war gestern und heute nicht in der Schule. Zwischenzeitlich haben sich weitere Eltern aus dem Jahrgang gemeldet, und uns mitgeteilt, dass ihr Kind mit Verdacht auf Corona morgen beim Arzt getestet wird. Am Wochenende haben sich Kinder aus dem Jahrgang in diversen Grüppchen getroffen.   

Nun zeigen so viele Kinder Symptome, dass wir uns entschlossen haben, den Jahrgang 8 am Donnerstag und Freitag digital zu beschulen. D.h. kein Präsenzunterricht im ganzen Jahrgang 8 am Donnerstag und am Freitag. Die Schülerinnen und Schüler nehmen auch bitte nicht an der Betreuung teil. Alle Kinder des Jahrgangs 8 werden nach Stundenplan digital beschult.

Liebe Schulgemeinde,

aufgrund eines positiven Coronatests eines Schülers des Jahrgangs Q1 werden einige Schüler*innen des Jahrgangs in häuslicher Quarantäne verbleiben.

Alle Schüler*innen, die sich als Kontaktpersonen 1 in eine Quarantäne begeben müssen, wurden von uns einzeln informiert. Die betroffenen Kolleginnen und Kollegen wurden bzw. werden telefonisch informiert.

Wir wünschen unseren Schülern und Lehrern alles Gute.

Liebe Schulgemeinde,

mit Schulmail vom 15.03.2021 erhielten wir Informationen zum Einsatz von Selbsttests für Schülerinnen und Schüler an weiterführenden Schulen. Diese E-Mail haben wir Ihnen zur Verfügung gestellt. Den genauen Wortlaut können Sie an dieser Stelle nachlesen: https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/15032021-informationen-zum-einsatz-von-selbsttests.

Die Selbsttests sollen zeitnah an die Schulen geliefert werden. Sobald diese bei uns eingetroffen sind, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Die Teilnahme an der Testung ist freiwillig. Wenn die Teilnahme nicht erwünscht ist, können Sie einen Widerspruch mitteilen.

Weitere Informationen können Sie auf https://www.schulministerium.nrw/selbsttests erhalten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute.

Entsprechend der neuen Vorgaben hat der Eilausschuss folgende Vorgehensweise abgestimmt.

  • Der bestehende Stundenplan wird bis auf kleine Änderungen – welche zur Realisierung des Konzepts notwendig sind – beibehalten.
  • Der Wechsel von Präsenzunterricht und Digitalunterricht in den Jahrgängen 10,12 und 13 wird unverändert fortgeführt.
  • Der Präsenzunterricht in den Jahrgängen 5 bis 9 findet in Teilgruppen von Klassen statt. Aus diesem Grund wird die äußere Differenzierung (G und E Kurse) aufgehoben und durch Binnendifferenzierung ersetzt.
  • Nur die Teilgruppen mit dem Vermerk “Präsenzunterricht” lernen in der Schule. Die Teilnehmer der anderen Lerngruppen lernen zu Hause.
  • Der Präsenzunterricht der Jahrgänge 5 und 6 und der IVK startet in der ersten Stunde (8.00 Uhr) und endet nach der fünften Stunde (12.35 Uhr).
  • Der Präsenzunterricht für die Jahrgänge 7, 8 und 9 beginnt mit der zweiten Stunde (8.50 Uhr) und endet nach der sechsten Stunde (13.25 Uhr).
  • An einem Tag in der Woche werden alle Schüler eines Jahrgangs digital beschult. D.h. der Lehrende stellt Aufgaben/ Übungen in Teams ein – nur wenn es möglich ist, d.h. der Lehrende keine Präsenzaufgaben zu erfüllen hat, kann eine Videokonferenz angeboten werden.
  • Die Schüler haben die Möglichkeit die Mensa -im Anschluss an den Unterricht – zu besuchen. Der Verzehr der Speisen soll außerhalb der Mensa erfolgen.

Die Ausgestaltung der Präsenzzeiten wird wie folgt durchgeführt: Planung_Unterricht_20210310.pdf

Liebe Eltern!

In den nächsten Wochen haben Sie die Möglichkeit, die weitere Schullaufbahn Ihres Kindes entscheidend mitzugestalten.

Sie entscheiden darüber, ob Ihr Kind in den nächsten Jahren eher im technisch-wirtschaftlichen, sprachlichen oder im natur-wissenschaftlichen Lernbereich verstärkt lernen soll.

Ab dem nächsten Schuljahr tritt neben den Pflichtunterricht der Wahlpflichtunterricht. Im Wahlpflichtbereich (abgekürzt WP ) werden die genannten Lernbereiche angeboten. Dieses Fach wird bis zur 10. Klasse fortgeführt.

Bei Ihrer Wahl sollten Sie sowohl die Neigungen und Lerninteressen Ihres Kindes als auch die Empfehlung der Lehrer berücksichtigen. Bedenken Sie bei Ihrer Wahl, dass diese Entscheidung für vier Jahre bindend ist. Lassen Sie sich also Zeit und nehmen Sie die Informationsangebote der Schule wahr.

In dem angehängten PDF erfahren Sie, welche Fächer angeboten werden und wie die Wahl sich vollzieht. Danach werden die einzelnen Lernbereiche genauer beschrieben.

PDF: Wahlpflicht 2021/22 Informationen

Mit freundlichen Grüßen
Petra Lebens
(Didaktische Leiterin)
Lise-Meitner-Gesamtschule Köln-Porz