Sekundarstufe I – Abteilung 1

Klassen 5 bis 7

Hallo und herzlich Willkommen auf der Informationsseite der Abteilung 1. Mein Name ist Volker Goedecke und ich betreue die Klassen 5, 6 und 7 an der Lise-Meitner-Gesamtschule. Ebenso bin ich erster Ansprechpartner für die Kolleginnen und Kollegen der Grundschulen in Porz und im Porzer Umland.

Für Fragen, Anregungen, Kritik und Besprechung großer und kleiner Sorgen/Probleme, bin ich unter der E-Mailadresse volker.goedecke@stadt-koeln.de und/oder telefonisch unter der Telefonnummer 02203-9931-217 (Durchwahl) bzw. 9931-0 (Sekretariat) erreichbar.

Folgend möchte ich für Sie kurz die Arbeit in den einzelnen Jahrgangsstufen zusammenfassen:

Nach erfolgreicher Aufnahme an unserer Schule, können sich die neuen Fünftklässler beim Kennenlernnachmittag an einem Montagnachmittag vor den Sommerferien das erste Mal näher „beschnuppern“.

Im Verlauf des Schuljahres sollen jede der sechs 5er Klassen zu einer Gemeinschaft und einem Klassenverband zusammenwachsen und sich in die Schulgemeinde einleben. Dazu haben aller 5er Klassen eine  Arbeitsgemeinschaft am Montagnachmittag, die von den zwei Klassenlehrern jeder Klasse, den sog. Tutoren, geleitet wird. Inhalte sind Sozialtrainings- und Methodenbausteine. Es bleibt aber auch Zeit für Ausflüge und Projekte z.B. die Klassenraum-verschönerung. Der Klassenraum wird hierbei nicht nur als Lernraum, sondern auch als Lebensraum verstanden und von den Schülern individuell- wie ihr Zimmer zuhause- gestaltet und gepflegt. Es findet jedes Schuljahr eine Klassenraumprämierung durch den Förderverein der Schule statt. Zu Beginn des Schuljahres machen die Schüler_innen eine Rallye, die ihnen eine Orientierung im großen Schulgebäude ermöglicht und erleichtert.

Ferner erfolgt in Klasse 5 eine Deutschtestung, welche die Kinder in Förder- und Forderkurse einteilt. Parallel dazu findet für die Schüler_innen, die in keinem Deutschkurs sind, vertiefter Englischunterricht (Englisch plus) statt.

Ziel des Jahrgangs 5 ist auch das Training im Umgang mit den neuen Medien und die Kenntnis über Gefahren, die hieraus entstehen können. Das Theaterstück „Click it“, welches das Thema „Cybermobing“ thematisiert und im Unterricht vor- und nachbesprochen wird, wird jedes Jahr von einer externen Theatergruppe aufgeführt.

Für die Schüler_innen, die in der Grundschule kein Schwimmabzeichen erworben haben, bieten wir einen Nichtschwimmerkurs an, dessen erfolgreiches Bestehen der Erwerb des Abzeichens „Seepferdchen“ ist.

Ich hoffe, Sie fühlen sich gut informiert und freue mich auf eine gelungene und rege Zusammenarbeit mit Ihnen. Falls noch Fragen offen sind, zögern Sie nicht, mich anzusprechen,

Ihr Volker Goedecke