ProjektkursDas Blaue Heft/le carnet bleu 12.Jg.

Die Grünen Städte Köln und Lille

So lautet das diesjährige Motto des interdisziplinären deutsch-französischen Projektes „Das blaue Heft/le carnet bleu“ zur Sensibilisierung von Jugendlichen für eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Die zwei beteiligten Schulen ( 37 Schüler und Schülerinnen aus dem 12. Jahrgang): Lycée Pasteur, Lille, und die Lise-Meitner Gesamtschule Porz, Köln, haben auch in diesem Schuljahr 2018/19 wieder Erkundigungen in den jeweiligen Städten unternommen und die Ergebnisse ihrer Untersuchungen im“ Blauen Heft/le carnet bleu „auf der Internetplattform der “ Caue du Nord „(Architektenkammer Lille), s-pass.org dokumentiert.
Dieses Jahr war das Arbeitsmotto „Die Grüne Stadt“. Aus einem Themenkatalog konnten die Schüler ihre Schwerpunkte auswählen. In Köln und Lille untersuchten die Schüler/innen unter anderem : Urban Gardening, Kölner Grünanlagen, Kleingärten, Baumpatenschaften oder die Bedeutung der Farbe Grün.
Wie in den Vorjahren findet eine deutsch französische Schüler- Begegnung statt, welche in Lille (vom 6.5.-8.5.19) beginnt und in Köln fortgesetzt wird (8.5.-10.5.19).
In dieser Woche werden die Jugendlichen in Lille und Köln einzelne Grünanlagen in der Stadt in deutsch französischen Gruppen erkunden bzw. von Experten geführt werden. Zudem wird ein neu zu bebauendes Gelände in Lille besichtigt, zu dem die Schüler/innen dann in Köln an der TH Köln am Do. 9.5.19 mit Studierenden des Fachbereichs Architektur Modelle bauen werden.
Abends lernen sie das Belgische Viertel kennen, welches als ein lebendiges Beispiel für Urban Art gilt.
Diese Modelle und das digitale „das Blaue Heft /le carnet bleu“ werden am Freitag, 10.5.2019 um 11.00 im Institut francais , Sachsenring 77, 50677 Köln in Anwesenheit der Partnerinstitutionen von den Schülern präsentiert.
Die bisher entstandenen fünf „Blauen Hefte“ sind hier zu sehen:
www.carnetbleu.eu/fr/portail/45/index.html
Der Projektträger ist das Goethe Institut Lille, in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Köln und Lille, Verband für Architektur, Stadtplanung und Umwelt (Caue du Nord), TH Köln, Architektur, Schulamt Köln und Lille, Institut francais Köln.

Teilnehmende Schüler/innen: Projektkurs „Das Blaue Heft/le carnet bleu“, QI
Rosalie Aynhorn, Anna Boveleth, Deniz und Yeliz Esmerli, Antonia und Marcella Fabisch, Aylin Güldal, Alina Hanel, Marie Hömke, Katharina Iwainski, Sabina Jabbarowa, Seda Kaya, Jasmin Kirchmann, Zehra Kirkiz, Nina Knappe, Alina Krüll, Nina Miebach, Owen Okhiendovbehe, Florian Scholl, Maria Spatafora, Fadime Tatli
Projektleiterinnen:
Gundula Meiners, Kunst-und Französischlehrerin und Verena Leick, Erdkunde- und Deutschlehrerin

Hier finden sie das Programm der diesjährigen Deutsch-französischen Schülerbegegnung in Lille und Köln
6. bis 10. Mai 2019 als PDF-Dokument.