Liebe Eltern, liebe Schulgemeinde,

Sie haben sicher gestern aus den Nachrichten und auch durch uns erfahren, dass es in der kommenden Woche besondere Bedingungen für den Unterricht gibt. Das Ministerium hat den Schulen am Nachmittag Regelungen für die Umsetzung geschickt, die wir wie folgt formuliert haben:

Unterricht in den Jahrgängen 5 bis 7:

Für die Stufen 5 bis 7 ist die Präsenzpflicht ausgesetzt, d.h. Sie als Eltern entscheiden, ob Ihr Kind in die Schule kommen oder zu Hause bleiben soll. Damit wir die Möglichkeiten von Ansteckungen tatsächlich so gering wie möglich halten, empfehle ich Ihnen sehr, dass Ihr Kind zu Hause bleibt. Wenn Sie sich dazu entscheiden, dass Ihr Kind zu Hause bleibt, informieren Sie bitte die Tutoren Ihres Kindes.

Wenn alle Kinder einer Klasse zu Hause bleiben, können wir Distanzunterricht – z.T. auch mit Videokonferenzen anbieten. Andernfalls bekommen die Kinder für zu Hause Aufgaben.

Klassenarbeiten und Tests werden in den Jahrgängen 5 bis 7 in diesem Zeitraum nicht geschrieben.

Unterricht in den Jahrgängen 8 bis Q2:

Für die Stufen 8 bis Q2 ist Distanzunterricht von zu Hause aus vorgeschrieben. D.h. es wird keinen Unterricht für diese Jahrgänge in der Schule geben, die Beschulung erfolgt über Teams.

Einige Klausuren, Klassenarbeiten und Tests werden wie am 11.12.2020 mitgeteilt (siehe Homepage) geschrieben.


Ausleihe digitaler Geräte:

Für alle BuT -berechtigten Schülerinnen und Schüler, welche über kein eigenes digitales Endgerät verfügen, gibt es die Möglichkeit ein digitales Gerät auszuleihen. Dazu schreiben Sie bitte eine email (mit Namen, Adresse und Klasse des Kindes) an o.zinn@lmgporz.de. Die Geräte sind reine Leihgeräte – bei Beschädigung und oder Verlust ist Ersatz zu leisten.

Die Mensa bietet für alle Essen to go an. Das Bistro bleibt geschlossen.


Liebe Schulgemeinde,

uns stehen eine außergewöhnliche Schulwoche und vermutlich auch noch schwierige weitere Wochen bevor. Vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens halten wir die beschlossenen Maßnahmen aber für richtig und nötig. Zusammen mit allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft möchten wir das Beste aus der Situation machen. Wir sind durch die Schulungen gut vorbereitet. Vieles klappt schon sehr gut, manches müssen wir noch lernen. Sie haben uns bisher sehr unterstützt und wir sind sicher, dass Sie auch die neuen Maßnahmen mittragen. Schon jetzt vielen Dank dafür!

Kommen Sie gut durch die nächsten Tage und haben Sie ein schönes Wochenende, hoffentlich auch mit Adventsstimmung!

Herzliche Grüße