Zu Ehren der besten Schüler*innen bezüglich ihres Notendurchschnitts, der besten Aufsteiger*innen und der sozialsten Engagements wurden die Ehrungen von den Abteilungsleitern Frau Tewes, Herrn Thommes und Herrn Horn sowie SV Lehrer Herrn Beger vorgenommen, damit die Schulgemeinde ihre leistungsstärksten Mitglieder am Schuljahresende würdigt.

Wie Frau Tewes sagte, ist diese feierliche Handlung vor den Zeugnissen der Akt, der das Ende des Schuljahres (nach dem Atriumsfest) einleitet. Danach gibt es die heißersehnten Zeugnisse für alle und den Ruf, „endlich Ferien!“