Dieser  Zehnerabschluss in Porz-Finkenberg war nicht nur wegen seiner Temperaturen heiß. Ob es die Rede von Herrn Steinborn war oder die von Herrn Thommes, die von Herrn Röser oder auch die Moderation der Schülerinnen, es hatte was, diesem Abend an der LMG ab 18.30 Uhr beizuwohnen. Die Reden waren pointiert und humorig, die Schülerinnen und Schüler glücklich – und sicherlich alle top gestylt – aber es sollte nicht beim guten äußeren Eindruck bleiben. Die Show, die folgte, war mehr als sehenswert. Eine Akrobatin, ein Zauberer, ein paar Gesangseinlagen, die Klasse waren und zu guter letzt der Chor an der Lise-Meitner-Gesamtschule. Und am Ende hatten alle ihre Ehrungen, Zeugnisse und Applaus. Was will man mehr, man verlässt den Olymp mit einem Lächeln.