Die neue Schülerzeitschrift ist raus. Nach einer Pause in der guten Tradition von Schülerzeitschriften (die letzte, die ich kannte, war der „Bonsai“ unter Mithilfe von Herrn Thommes) gibt es unter der Federführung der KollegInnen Faust und Bacher nun den Lese-Meitner. Hier hat die Schule einen weiteren wichtigen Baustein des Schullebens wiedereingeführt. Es gibt zahlreiche Interviews mit Schülern, die einen Sprachaustausch machen, wie Philipp T. oder Sarah Hashish – und auch mit Lehrern, die neu sind an der LMG wie Daniel Bauck und Markus Huferath. Die SV wird vorgestellt, die Berufsorientierung und  „Studieren ohne Abitur“, obwohl an unserer Schule ja viele ihr Abi bauen. Die Gedichte im Heft sind interessant. Dazu gefiel mit besonders gut, dass man auch ein Interview den neuen LMG-Koch Cinayokho und die Bewertung seiner Arbeit findet. Man merkt, sein Essen kommt sehr gut an. Und dann für einen Fan von Fifa 19 und Red Redemption 2 wie mich einige Neuheiten über Fortnite im Vergleich zu PlayerUnknowsBattleground. Man lernt nie aus.

Also eigentlich ist der neue Lese-Meitner ein analoges Muss. Nein – er ist ein Muss und Frau Faust und Frau Bacher haben das wirklich gut mit Schülern hingekriegt.

 

T.MacGregor