Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium,

alle haben es mitbekommen: Die Anzahl der mit Corona infizierten Menschen steigt nicht nur bundesweit, sondern leider auch wieder an unserer Schule.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Euch und Ihnen allen bedanken, die sich verantwortungsbewusst verhalten und auf andere Rücksicht nehmen. Viele von Euch tragen auch im Unterricht weiterhin die Masken, wofür wir sehr dankbar sind.

Es geht darum,

dass sich so wenige Menschen wie möglich mit Corona infizieren,

dass möglichst niemand aus der Schulgemeinde krank oder gar schwer krank wird,

dass so wenig Unterricht wie möglich wegen Krankheit und Quarantänezeiten ausfällt.

Daher bitten wir alle, auch in den nächsten Wochen die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen:

Masken tragen

Abstand halten

lüften

Hände waschen.

 


Testungen – Stand der Dinge:

Weiterhin haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit dreimal pro Woche getestet zu werden. Bei positiven Befunden werden die betroffenen Schüler/-innen und Eltern selbstverständlich so früh wie möglich informiert. Oftmals gestaltet sich die Kommunikation mit den Laboren allerdings sehr zeitaufwendig, sodass wir nicht früher Auskunft geben können. Dafür bitten wir um Verständnis.

Wir alle sind sehr corona-müde, wir müssen aber noch etwas durchhalten. Vielen Dank für Eure und Ihre Mithilfe!

Mit herzlichen Grüßen

Petra Lebens
(Didaktische Leiterin)