Die aus Funk und Fernsehen bekannte Islamwissenschaftlerin, Religionspädagogin und Publizistin Lamya Kaddor  stellte in der Bibliothek ein Kapitel aus ihrem neuen Buch vor und anschließend gab es eine sehr lebendige von Herrn Beger und den SchülerInnen der 13 geleitete Diskussion zu Themen aus dem Buch.

Die sympathische Frau Kaddor kriegte also eine Menge Fragen gestellt und erzählte auch von diversen persönlichen Erfahrungen aus ihrer Heimatstadt Dinslaken und die SchülerInnen der Dreizehn stellten ihr weitere Fragen zum Buch, zu Islamismus allgemein und der damit engverbundenen Islamfeindlichkeit – so eine der Hauptthesen.

Der erfahrene Moderator Beger leitete die zahlreichen Fragen zu der charismatischen Autorin weiter und sie antwortete sehr authentisch, ehrlich und bot ein großen Erfahrungsschatz aus ihrer Arbeit als Lehrerin an.

Diese Lesung und Diskussion machte allen Beteiligten Lust auf mehr und Wiederholung.