50 SuS aus dem 9. Jahrgang unternehmen, im Rahmen der Englandfahrt,  mit Herrn Koch, Frau Reipen, Frau Strumpen und Frau von Zahn eine Studienfahrt nach Hastings.

Die katholischen Religionskurse der siebten Klassen besuchten, mit den Lehrerinnen Frau Frenger, Frau Lohmann und Frau Schwekendiek, die Kölner Synagoge in der Roonstraße,

Die zukünftigen AbiturientenInnen übernahmen kurzerhand „die Eingangshoheit“ und machten ihre Spiele mit den Sek. 2-KollegenInnen, bevor es dann wieder ernst wird für Sie mit Lernen, Noten und Prüfungen.

Die SchülerInnen der LMG insgesamt hatten ihre Unterhaltung, bis die Lehrer den Eingang und den normalen Unterricht „zurückholten“ und alle wieder „ihre“ LMG zurück hatten: Unterricht nach Plan, damit alle gut vorbereitet sind für die Abschlüsse im Mai und Juni.

Unter Leitung von Stephanie Stumpf und Katrin Leuthe inszenierte der D&G-Kurs Jahrgang 10 in seiner Abschlussproduktion am 4.4. um 19:00 eine Bearbeitung des Romans von Janne Teller „Nichts, was im Leben wichtig ist.“