Spanisch an der LMG? Na, klar! – ¿El español en la LMG? – ¡Claro que sí!

Spanisch hat an der Lise-Meitner-Gesamtschule eine lange Tradition und blickt auf über 30 Jahre erfolgreichen Unterricht zurück. Eine Zeit lang waren wir in Köln sogar die Schule mit den meisten Spanischschüler/innen in der Oberstufe.

Spanisch wird gegenwärtig von ca. 455 Millionen Menschen weltweit als Muttersprache gesprochen. (also rund 20 Millionen Muttersprachler mehr als das Englische.) Die meisten Spanisch-Sprecher leben in Süd- und Mittelamerika, sowie… in den USA!

Nach Chinesisch, Hindi und Englisch ist Spanisch die am vierthäufigsten gesprochene Sprache der Welt.

Seine Bedeutung für Wirtschaft und Handel lassen das Interesse an Spanisch auch für den Beruf ständig steigen. Spanien ist außerdem eines der beliebtesten Urlaubsländer in Europa.

Spanisch in der Sekundarstufe I

Deshalb wird Spanisch an der LMG bereits ab Klasse 8 angeboten und erfreut sich bei den Schülerinnen und Schülern großer Beliebtheit.

Sieben Fachlehrer/innen – darunter eine Spanierin – unterrichten das Fach auch in der Oberstufe mit viel Engagement und modernen Unterrichtsmethoden, unterstützt von einer wechselnden Zahl von Referendaren, die an der LMG ausgebildet werden.

In manchen Schuljahren rundet eine Spanisch-AG unser Angebot ab. Hier wird die spanische Sprache und Kultur mit Liedern, Spielen und z.B. gemeinsamem Kochen und Tanz ganz praktisch erfahrbar.

Spanisch in der Sekundarstufe II

Spanisch kann in der EF (Jahrgangstufe 11), also dem ersten Jahr der Oberstufe als

neueinsetzende Fremdsprache

gewählt werden. Hier besteht dann Klausurpflicht bis einschließlich 1. Halbjahr der Q2 (Jahrgangstufe 13.1) und wer noch keine 2. Fremdsprache in der Sekundarstufe I hatte, kann damit diese Voraussetzung für das Abitur erbringen. Auch als Abiturfach ist Spanisch beliebt.

Daneben wird Spanisch ebenfalls als

fortgeführte Fremdsprache

angeboten für alle, die sich bereits in Klasse 8 für dieses Fach entschieden haben. Spanisch (fortgeführt) kann – genügend Nachfrage vorausgesetzt – ebenfalls bis zum Abitur belegt und als Abiturfach gewählt werden.

Am Ende der EF (Jahrgangstufe 11) ist die Grundvoraussetzung der zweiten Fremdsprache für das Abitur erfüllt. Wer sich in der Oberstufe dann für ein Profil mit zwei Naturwissenschaften entscheidet, kann eine der beiden Fremdsprachen (Englisch oder Spanisch) abwählen. Wer das fremdsprachliche Profil wählt, erlangt mit Spanisch und Englisch eine sehr solide, für den Arbeitsmarkt und das Studium wichtige  fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenz.