Die LMG beim Finale des Cologne Song Contests 2018

Am 3. Juli war es dann endlich soweit. Das Forum der VHS Köln öffnete seine Tore, um die sechs Finalisten des CSC 2018 zu begrüßen, darunter auch unsere LMG mit ihrem Song „Stell dir vor“.

Das Schwerpunktthema des Contests war dieses Jahr der Faire Handel. Der Wettbewerb wurde gemeinschaftlich von der Eine-Welt-Stadt Köln, Plan International und trans fair e.V. organisiert.

Voller Vorfreude machten wir uns mit einer Supporter-Truppe von knapp 20 Schülerinnen und Schülern auf den Weg Richtung Volkshochschule. Unter den Fans waren auch Marina (9.5.), die den Song ursprünglich federführend geschrieben und gesungen hatte sowie Alina (7.1.) aus der Ökotec AG, in welcher die ersten Ideen des Songs entstanden waren.

Unsere Schulband war auch schon voller Vorfreude und voll auf ihren Auftritt fokussiert. Schließlich hatte sie dank des tollen Coachings durch die Band Miljö im Vorfeld des Contests wertvolle Tipps bekommen, die sie nun umsetzen wollte.

Zunächst eröffnete die stellvertretende Oberbürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes die Veranstaltung mit zugleich positiven wie auch nachdenklichen Worten zum Thema Fairer Handel.

Die LMG ging als zweite Gruppe an den Start. Justus (Piano), Darya (Gesang), Pawel (Gesang), Mert und Pierre Back (Gitarren) lieferten einen tollen Beitrag.

Nachdem alle Bands gespielt hatten, trat unsere Coaching-Band Miljö auf, die mit ihrem Hit Wolkeplatz das Forum noch einmal zum Beben brachte.

Leider schafften wir es nicht in die Top 3. So verließen wir etwas enttäuscht die Veranstaltung, aber schon am nächsten Tag überwogen wieder Stolz und Zufriedenheit.

Als Begleiter des Projekts möchte ich mich ganz herzlich bei allen daran Beteiligten bedanken. Das waren ganz tolle vier Monate, angefangen von den Planungen, unzähligen Stunden im Proberaum, dem Coaching von Miljö samt RTL-Besuch bis hin zu dem Finalauftritt im vollen VHS-Saal.

An diesem Contest zeigt sich exemplarisch, was außerunterrichtliches Engagement bewirken kann.

Ich bedanke mich bei Herrn Pierre Back, der Schulband und der Schülerfirma Ökotec für die tolle Zeit. Vielleicht schaffen wir es nächstes Jahr dann in die Top 3. Verdient hätten wir es.

Martin Beger