kleine Leute in der weiten Welt

Manchmal sind es eben wirklich kleine Dinge, die im Leben zählen. Schülerinnen und Schüler der Klasse 9.6 präsentieren ihre Kunst mit faszinierenden Miniaturwelten und lassen diese für sich sprechen.

Informationen zum Ehemaligentreffen

Leider kann in diesem Jahr das Ehemaligentreffen an der Lise-Meitner-Gesamtschule nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis.

Sing deinen Song – Wir gratulieren der strahlenden Gewinnerin Rüya!

Unsere Schülerin Rüya (Jahrgang 11) setzte sich im großen Finale des Song-Contestes „Sing deinen Song“ am Samstag, den 07. Oktober 2017, im Porzer Rathaus gegen die starken Mitstreiterinnen aus den anderen weiterführenden Schulen durch.

Laufen wie die Großen – Glückwunsch allen Beteiligten zu den tollen Ergebnissen!

Schülerinnen und Schüler der LMG nahmen am 1. Oktober 2017 an den Läufen im Rahmen des Kölner Marathons teil. Wir möchten ihnen sehr herzlich zu den tollen Leistungen gratulieren.

Das Sommerfest an der LMG

Am 23. September 2017 fand unser Sommerfest statt: Tolle Spielstände, kulinarische Angebote aus aller Welt und ein buntes Bühnenprogramm sorgten für gute Stimmung und einen gelungenen Tag.

Sing deinen Song – Die Schulgewinner der LMG stehen fest!

In dem Songwettbewerb „Sing deinen Song“ wetteifern Vertreter aller weiterführenden Porzer Schulen um eine CD-Aufnahme und tolle Gewinne.

Die LMG trauert um Bernhard Deyke

Unser ehemaliger Kollege und Abteilungsleiter II verstarb am 14. Februar 2017. Wir möchten seiner Familie, seinen Freunden und Bekannten unser herzliches Beileid aussprechen.

LMGroove – Die LMG groovt!

Am Mittwoch, den 21. Dezember 2016, präsentierten die Musikerinnen und Musiker unserer Schule ihr Können auf dem Konzertabend LMGroove.

Wir bleiben auf unserem Weg: Vorurteile und Hass dürfen niemals die Oberhand gewinnen!

… und deswegen standen bei unseren SOR-SMC-Veranstaltungen am 15. und 16. Dezember 2016 die großen Weltreligionen im Mittelpunkt – ihre Differenzen, aber auch die großen Gemeinsamkeiten, die wir trotz allem Terror und Schrecken in der Welt als Grundlage für unser friedliches Zusammenleben nutzen möchten.